Grümpelturnier 2019

Kenzingen spielt Tennis:

Vor Pfingsten lud der Tennisverein Kenzingen alle derzeitigen Nichttennisspieler zum 1. Grümpeltturnier auf seine Tennisanlage ein. Erfreulicherweise meldeten sich an diesem erstmaligen Freizeitturnier 8 Doppel-Teams an. Überraschenderweise war auch ein Mixed Doppel vertreten.  Die Fußballer vom Sportverein Kenzingen stellten die meisten Teams mit so ausgefallenen Namen wie „Das Krokodil und sein Nilpferd“ oder „Rückhand Longline“. 
Aber auch Handballer, Golfer und Tischtennisspieler sowie ehemalige Jugend-Tennisspieler bildeten interessante Doppel Teams mit sehr lustigen  und bunten Outfits.  Sportwart Eckart Baumann stellte einen intensiven Spielplan auf – in mehreren Runden wurde immer gegen andere Teams um die meisten 
Siege gespielt. Anfangs waren die Schläge noch etwas ungeübt und einige Tennisbälle landeten weit außerhalb dem Zaun. Im Laufe des Turniers wurden die Spieler mit dem Tennisschläger 
allerdings immer vertrauter und schmetterten die Tennisbälle stets punktgewinnend in die gegnerische Hälfte oder spielten ihre Gegner geschickt aus. Letztendlich erlangte das Team 
„Gummibärenbande“ mit Markus Baumann und Yannik Braun die meisten Siege und somit den 1. Platz. Beide Spieler wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und erhielten jeweils eine 
Schnuppermitgliedschaft ausgehändigt.  Den 2. Platz sicherte sich das Team „Forehand, Service, Longline“ mit Lasse Bieber und Janik Schaller knapp vor dem Team „Putters Paradise“ mit Julian Müller 
und Florian König. Diese Spieler erhielten jeweils Einkaufsgutscheine. Das Team „Boris Bäcker“ mit Florian Shkodra und Nicolas Fuchs trat im Bäckerkostüm mit Perücke auf und 
überzeugte so die Jury für das lustigste Outfit. Während dem Turnier tauchte plötzlich die E-Jugend Fussballmannschaft des SVK auf und feuerte Jahannes Koch und sein Team „SHKOCH“ mit Shaip Skodra frenetisch an. Da war es klar, an welche Spieler der Sonderpreis für das 
Team mit den meisten Fans ausgehändigt werden musste. 

Während einige Teilnehmer gegrillte Steaks und Wurst bis spät in den Abend aßen, spielten andere Spieler noch unermüdlich weiter, um ihre neuen Fähigkeiten nun auch im Einzel zu
testen. 

Es hat allen so viel Spaß gemacht, so dass der Vorstand eine Fortsetzung im nächsten Jahr in Betracht ziehen wird. 

Oberhausener Straße 6
79341 Kenzingen